2021 Wandern am Herzogstand und im Karwendel

DAV Sektion Gunzenhausen on Tour

Vom 25.06.2021 bis 27.06.2021 konnte seit langer Zeit wieder eine geführte Wanderung vom Alpenverein Gunzenhausen angeboten werden. Organisiert wurde dieser 2-tägige Wanderausflug von Alexander Reiner, der als Wanderleiter seiner Gruppe am ersten Tag das Gebiet um den Herzogstand am Walchensee näherbrachte und am zweiten Tag eine Genusstour im Großen Ahornboden zur Binsalm anbot. Erschöpft, aber glücklich traten am Sonntag dann fast alle den Rückweg nach Gunzenhausen an. Fast alle?

Treffpunkt für die Teilnehmer war bereits am Freitag im Gasthaus Post in Vorderriss unter Beachtung der GGG-Regeln (geimpft, genesen, getestet). Ein paar ganz Wilde starteten ihre Anreise bereits vorher und fuhren von München mit dem Rad zum Treffpunkt. Als dann am Abend alle Teilnehmer ihre Zimmer bezogen hatten, fand der Tag einen sehr gemütlichen Ausklang mit einem gemeinsamen Abendessen, verbunden mit langen Gesprächen und der Freude darüber, endlich wieder gemeinsam etwas unternehmen zu können.

Pünktlich um 9.00 Uhr waren am kommenden Tag dann auch alle schon startbereit für die Tageswanderung um den Herzogstand. Der Aufstieg verlief sehr entspannend, da hierzu die Herzogstandbahn benutzt wurde. Weiter ging es bei schönstem Wanderwetter zum Gipfelpavillion des Herzogstandes, dann über den Höhengrat zur Heimgartenhütte und nach einer kurzen Rast anschließend wieder zurück zum Parkplatz der Herzogstandbahn. Bei der Wanderung konnten die Teilnehmer die beeindruckenden Ausblicke ins Voralpenland auf der einen Seite und das grandiose Alpenpanorama auf der anderen Seite genießen.

Der gemütliche Abend wurde genutzt, um die, seit langer Zeit nicht mehr so beanspruchten Muskeln auf Vordermann zu bekommen, damit man am kommenden Tag die kleinere Tour zur Binsalm noch genießen konnte. Nach dem Frühstück ging es dann zum Parkplatz am Alpengasthof Eng (Großer Ahornboden). Der Aufstieg führte über einen Panoramaweg mit Ausblick auf die Schönheit des Karwendelgebirges bis zur Binsalm. Der wohlverdiente Einkehrschwung war jedoch bei dem ein oder anderen schon mit etwas Wehmut verbunden, da klar war, dass dieser wunderbare Ausflug bald zu Ende gehen wird. So machten sich dann auch der Großteil der Gruppe gegen 15 Uhr auf den Nachhauseweg.

Bis auf ja, die Radfahrer! Diese verlängerten noch und erkundeten das Isartal bis zum Isarursprung.

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzt die Sektion Gunzenhausen des Deutschen Alpenvereins e.V. Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen – zum Beispiel für die Anmeldung zu einer unserer Touren – tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.